TristanSindelgruber AngelikaSchuster webDokumentarfilmworkshops
In unseren Workshops sehen wir uns gemeinsam einen altersgerechten Dokumentarfilm an und erarbeiten mittels konkreter Beobachtungsaufgaben in Gruppen Thema und Machart des Films.
Ziel ist es, den Jugendlichen zu ermöglichen, Dokumentarfilm als künstlerisch gestaltete, eigenständige, unterhaltsame Erzählform zu erkennen und schätzen zu lernen.
Begleitet werden sie dabei von etablierten Filmschaffenden, die ihre Jugendlichen auch dazu ermutigen, die gewonnenen Erkenntnisse auf ihre alltägliche Mediennutzung zu übertragen, um so kritische und selbstbewusste MediennutzerInnen zu werden.

Wir verwenden für den Workshop schulartübergreifend Dokumentarfilme, die altersadäquat und mit künstlerischem Anspruch aus und von der Lebenswelt der Jugendlichen erzählen.
In den Filmen geht es um Themen wie Menschenrechte, Demokratie, Gleichberechtigung, Umwelt, Globalisierung, Migration, Arbeit, Gewalt, Rassismus, ...
Dokumentarfilm ist ein hervorragendes Medium, um Themen zu diskutieren, neue Welten zu entdecken und eigene und andere Lebensrealitäten besser zu verstehen.

workshop diagonale 17Umgesetzt werden die Workshops von unserem Projektteam, Angelika Schuster und Tristan Sindelgruber. Beide erfahrene und prämierte Dokumentarfilmschaffende und ausgezeichnet mit dem „outstanding artist award“ in der Kategorie Kinder- und Jugendkultur. Zudem verantworten die beiden das österreichweite partizipative Filmvermittlungsprojekt der One World Filmclubs.
Die Inanspruchnahme eines Workshops kann auch als Startpunkt zur Etablierung eines eigenständigen One World Filmclubs an ihrer Schule genommen werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt:
Tel.: ++43 (0)1 - 913 11 21
e-mail: standbild[at]gmx.at