Der Verein Standbild wurde im Jahr 1998 gegründet.

Neben der Umsetzung von Dokumentarfilmen widmet er sich der partizipativen Filmvermittlung und unterstützt Jugendliche, die sich mittels Dokumentarfilm mit Themen aus den Bereichen Menschenrechte, Globalisierung, Gleichberechtigung etc. auseinandersetzen wollen.

Der Verein ist seit 2010 die österreichische Koordinierungsstelle der „One World Filmclubs“ und Projektpartner und Teil des internationalen Netzwerks der „One World Filmclubs".